MAMMA MIA! hilft! - Ein Abend für das Kinder-Hospiz Sternenbrücke

27. September 2004 - Operettenhaus Hamburg

Das „Kinder-Hospiz Sternenbrücke“ hilft unheilbar erkrankten Kindern und Jugendlichen ein würdevolles Leben bis zu ihrem Tod führen zu können. Hier finden betroffene Familien Unterstützung auf ihrem schwierigen Weg. Kinderkrankenschwestern und Pfleger, ein Schmerztherapeut, ein Seelsorger und eine Sozialarbeiterin sind im Rissener Kinderhospiz vor Ort, um die Kinder, Geschwisterkinder und ihre Eltern zu begleiten ihr Gefühl von Alleinsein und Isolierung zu lindern und sie auch seelisch und körperlich zu entlasten.

MAMMA MIA! hilft!
Das Ensemble präsentiert eine Benefiz-Gala im Operettenhaus Hamburg.
Mehr Infos unter www.mammamia.de Sie haben fantastische Stimmen. Sie stehen jeden Abend auf der Bühne für den Musical-Hit MAMMA MIA!. Jetzt singen sie für die Kinder des „Kinder-Hospiz Sternenbrücke“ in Hamburg. Erleben Sie Hits wie „Cellblock Tango“ aus Chicago, „Roxanne“ aus Moulin Rouge, „Blinded by the Night“ von Manfred Man oder „Boogie Woogie Bugle Boy“ von den Andrew Sisters. Helfen Sie mit, denn alle Einnahmen dieser Veranstaltung werden an das Kinder-Hospiz gespendet. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

MONTAG, 27.SEPTEMBER 2004
BEGINN: 20.00 UHR
Dauer: ca. 2:30 Stunden inkl. Pause

Ab sofort sind Tickets für 29 € / 39 € mit dem Stichwort Benefiz-Gala unter 01805 - 44 44 zu buchen. Frühes Buchen sichert beste Plätze!

Quelle: Stage Holding