MAMMA MIA! drückt Griechenland die Daumen


Nur noch 15 Tage bis zur Premiere - MAMMA MIA!-Bühne strahlt in Blau und Weiß - Ensemble im Griechenland-Fieber

Stuttgart, 2. Juli 2004. Griechenland steht im Finale der Fußball Europameisterschaft und das MAMMA MIA!-Ensemble in Stuttgart drückt der griechischen Mannschaft ganz fest die Daumen. Die gesamte Cast verhandelt gerade mit dem britischen Kreativ-Team vor Ort, die Proben am Sonntag vorzuverlegen. Derzeit gehen die Proben täglich von 13.30 Uhr bis 22 Uhr: „Unser Traumfinale steht an. Das wollen wir unbedingt gemeinsam sehen“, da sind sich alle einig.

Nach sechs Wochen anstrengender Proben und nur noch 15 Tagen bis zur Premiere sind die 37 Darsteller im absoluten Griechenland-Fieber. Denn MAMMA MIA! erzählt die Geschichte der selbstbewussten Donna, die mit ihrer 20-jährigen Tochter Sophie seit den 70er Jahren auf einer kleinen griechischen Insel lebt und dort eine Taverne betreibt. Zu schade, dass die Taverne auf der Bühne keinen Fernseher hat!



Quelle: Stage Holding