MAMMA MIA! – Donna und die Dynamos für Essen stehen fest


Erste Hauptdarstellerinnen für MAMMA MIA! sind bekannt – Lone van Roosendaal als Donna, Kerstin Marie Mäkelburg als Tanja und Stephanie Tschöppe als Rosie – Probenstart am 12. März im Colosseum Theater Essen

Essen, 5. März 2007 – MAMMA MIA! – bald geht’s los. Die Besetzung für die drei liebenswerten Power-Frauen „Donna und die Dynamos“ in der charmanten Musicalkomödie mit den Hits von Abba steht fest: Ab 6. Mai wird Lone van Roosendaal als allein erziehende Mutter Donna auf der Bühne des Colosseum Theaters zu erleben sein.Ihre Freundin, die Jetsetterin Tanja, wird verkörpert von Kerstin Marie Mäkelburg. Stephanie Tschöppe spielt in dem Trio die komische Emanze Rosie. Nach langer Suche hat sich das Kreativ-Team rund um Abba-Mitglied Björn Ulvaeus für diese drei charismatischen Darstellerinnen entschieden. „Das Stück lebt stark durch seine sympathischen Charaktere, die mit ihren Stärken und Schwächen zu liebenswerten Identifikationsfiguren werden“, so Ralf Schaedler, Casting-Direktor der Stage Entertainment.

Infiziert vom MAMMA MIA!-Feeling und der guten Laune, die dieses Musical allabendlich verbreitet, sind die drei Künstlerinnen schon lange: Die Niederländerin Lone van Roosendaal spielte die Donna zuvor in Holland und Belgien, Kerstin Marie Mäkelburg wurde als Tanja bereits bei der Deutschland-Premiere von MAMMA MIA! im Hamburger Operettenhaus gefeiert und Stephanie Tschöppe steht dort gerade allabendlich in verschiedenen Rollen in dem Musical auf der Bühne. Für sie alle steht fest: „Mamma Mia macht süchtig!“ Zum Probenstart am 12. März in Essen werden alle drei ihr neues Domizil im Ruhrgebiet beziehen.

Die in Bonn geborene Lone van Roosendaal wuchs in Holland auf. Bisher war sie in den Niederlanden und Belgien unter anderem in den Musicals Grease, My Fair Lady und Cats zu sehen. Als beste Hauptdarstellerin in Sweet Charity wurde sie 2006 mit dem niederländischen Musical Award ausgezeichnet. Neben ihren Bühnenengagements steht die Mutter zweier Töchter für Film- und TV Produktionen vor der Kamera. Kerstin Marie Mäkelburg ist eine waschechte Hamburgerin. In ihrer Heimatstadt gehörte sie u. a. zum festen Ensemble des Schmidt Theaters und des Schmidt’s Tivoli. Mit ihrem Soloprogramm gastierte sie von Reykjavik bis New York. Zuletzt stand sie in Hamburg bei der Europapremiere von Dirty Dancing auf der Bühne und im Altonaer Theater in Sommer mit Mädchen. Stephanie Tschöppe stammt aus Neuss und studierte Operngesang in Aachen. Sie fühlt sich im Operngenre genauso zuhause wie im Musical. Neben ihren Bühnenengagements, u. a. Les Misérables oder Tanz der Vampire, ist sie selbst als Vocal Coach tätig und an der Joop van den Ende Academy.

Die charmante und lebensfrohe Musical-Story spielt auf einer kleinen griechischen Insel, wo Donna mit ihrer 20-jährige Tochter Sophie lebt. Diese möchte heiraten und ihr größter Traum ist es, von ihrem Vater zum Altar geführt zu werden. Im Tagebuch ihrer Mutter entdeckt sie, dass dafür gleich drei Kandidaten in Frage kommen – und lädt sie kurzerhand alle zur Hochzeit ein. Außerdem zu Gast auf der Insel sind Tanja und Rosie, die zwei besten Freundinnen von Donna. Zusammen traten sie zu Jugendzeiten als Girl-Band „Donna und die Dynamos“ auf – und lassen in der unbeschwerten Urlaubsstimmung die alten Zeiten noch einmal wieder auferstehen. Verwoben ist die humorvolle Geschichte durch unsterbliche ABBA Superhits wie „Super Trouper“, „Chiquitita“, „Dancing Queen“ und natürlich „Mamma Mia“.


Donna und ihre beiden Dynamos freuen sich auf Essen: Stephanie Tschöppe, Lone van Roosendaal und Kerstin Marie Mäkelburg (v.l.).


Donna und ihre beiden Dynamos freuen sich auf Essen: Stephanie Tschöppe, Lone van Roosendaal und Kerstin Marie Mäkelburg (v.l.).


Donna und ihre beiden Dynamos freuen sich auf Essen: Stephanie Tschöppe, Lone van Roosendaal und Kerstin Marie Mäkelburg (v.l.).

Tickets fuer MAMMA MIA! sind ueber Top Ticket Line 01805 – 44 44 (0,12€/Min. Deutsche Telekom) oder online über obenstehende Banner/Links zu buchen.

Copyright: Stage Entertainment