Heiratsantrag bei Mamma Mia!


Jasna Ivir und Andreas Lichtenberger zwischen Show und Wirklichkeit

Stuttgart, 7. August 2006. Rund 800 Mal spielten Jasna Ivir und Andreas Lichtenberger Seite an Seite die Hauptrollen Donna und Sam auf der Musicalbühne im Stuttgarter PALLADIUM Theater, wobei sie sich nicht nur auf der Bühne näher kamen. Doch dann, ausgerechnet bei seiner letzten Vorstellung in Stuttgart, überraschte Andreas seine Bühnenpartnerin. Da Andreas in seiner Rolle als Sam "seiner" Donna einen Antrag macht, war der Jasna zunächst nicht ganz klar, was Show und was Wirklichkeit war, als Andreas ihr einen, in ihrer Lieblingsfarbe rosa gehaltenen Ring, von dem nichts im Textbuch steht, überreichte. "Ich konnte erst gar nicht glauben, was ich da sah. Und clever war es ja auch, denn ich musste meine Rolle weiterspielen und mit dem vorgeschriebenen Text antworten: "Ich will, ich will, ich will, ich will, ich will'", schmunzelt Jasna. "Nach der Vorstellung hat mir Andreas hinter der Bühne gesagt, dass er es wirklich ernst meint - und da habe ich natürlich auch im echten Leben "ja" gesagt. Ich fühle mich wie auf Wolken und bin überglücklich".

Bevor es nun zum Traualtar geht, wartet auf Andreas noch eine besondere Herausforderung: Nach altem Brauch bei Jasnas Eltern, in ihrer Heimat Kroatien, um die Hand ihrer Tochter anzuhalten - möglichst in ihrer Muttersprache. "Ein bisschen mulmig ist mir schon, aber mit Jasnas "Ja" im Rücken, einem Wörterbuch in der Hand und Amors Hilfe wird das schon werden" so Andreas mit einem glücklich-verschmitzten Lächeln. Ein gelungener Coup: "Das wichtigste ist, ich verlasse zwar MAMMA MIA!, nehme mir aber das Beste aus der Show mit - meine Jasna!"

Jasna Ivir und Andreas Lichtenberger
Jasna Ivir und Andreas Lichtenberger, Foto: PALLADIUM Theater Stuttgart

Tickets fuer MAMMA MIA! sind ueber Top Ticket Line 01805 – 44 44 (0,12€/Min. Deutsche Telekom) oder online über obenstehende Banner zu buchen.

Quelle: Stage Entertainment