MAMMA MIA! – die Proben laufen auf Hochtouren


Probenmarathon für Ensemble und Band – ab nächster Woche „Cast on stage“ – nur noch 23 Tage bis zur Premiere

Essen, 12. April 2007. Die Proben für das Gute-Laune-Musical MAMMA MIA! erreichen die heiße Phase. Drei Wochen vor der Premiere wird in sämtlichen Räumen des Colosseum Theaters mit Feuereifer vorbereitet und geprobt.

Bis zu zehn Stunden täglich feilen die 34 Darsteller und die neunköpfige Band gemeinsam mit dem Kreativ-Team aus England parallel in verschiedenen Probenräumen an Dialogen, Musik und Choreografie des Erfolgs-Musicals mit den Hits von ABBA. Mit Konzentration und strenger Disziplin wird jede Bewegung und jeder Ton einstudiert. Songs und Dialoge müssen perfekt interpretiert werden, damit die für MAMMA MIA! so typische Mischung aus turbulenten, lebensfrohen Ensembleszenen und eindringlichen Momenten ausgewogen miteinander harmonieren.

Während die Cast auf den Probebühnen zur Hochform aufläuft, arbeiten die Kollegen hinter den Kulissen an Bühnenbild, Lichtdesign, Bühnentechnik und Kostümen. Damit alles letztlich ein perfektes Gesamtbild ergibt, bedarf es in allen Bereichen aufwändiger Proben und Vorbereitung. Auch die Musiker arbeiten hinter verschlossenen Türen an Stilsicherheit und Bandfeeling: Keyboards, E-Bass, Gitarren, Percussions und Drums werden zukünftig für den richtigen MAMMA MIA!-Sound sorgen.

In wenigen Tagen kommt ein nächster wichtiger Schritt: das Geschehen wird aus den Probenräumen auf die Hauptbühne verlagert und das Ensemble hält Einzug auf der „richtigen“ griechischen Insel: Endlich heißt es „Cast on stage – Bühne frei für MAMMA MIA!“. Bis zur Premiere am 6. Mai ist noch wichtige Detailarbeit zu leisten.

Die charmante und lebensfrohe Musical-Story spielt auf einer kleinen griechischen Insel, wo Donna mit ihrer 20-jährigen Tochter Sophie lebt. Diese möchte heiraten und ihr größter Traum ist es, von ihrem Vater zum Altar geführt zu werden. Im Tagebuch ihrer Mutter entdeckt sie, dass dafür gleich drei Kandidaten in Frage kommen – und lädt sie kurzerhand alle zur Hochzeit ein. Außerdem zu Gast auf der Insel sind Tanja und Rosie, die zwei besten Freundinnen von Donna. Zusammen traten sie zu Jugendzeiten als Girl-Band „Donna und die Dynamos“ auf – und lassen in der unbeschwerten Urlaubsstimmung die alten Zeiten wieder auferstehen. Verwoben ist die humorvolle Geschichte durch unsterbliche ABBA Superhits wie „Super Trouper“, „Chiquitita“, „Dancing Queen“ und natürlich „Mamma Mia“.



Hauptdarstellein Lone van Roosendaal bei den Proben zu Mamma Mia! im Colosseum Theater Essen (Foto: Winfried Winkler)



Lone van Roosendaal und Gido Schimanski bei den Proben zu Mamma Mia! im Colosseum Theater Essen (Foto: Winfried Winkler)



Probenmarathon für das Ensemble von Mamma Mia! im Colosseum Theater Essen (Foto: Winfried Winkler)



Romina Langenhan und Ensemble bei den Proben zu Mamma Mia! im Colosseum Theater Essen 2 (Foto: Winfried Winkler)



Romina Langenhan und Ensemble bei den Proben zu Mamma Mia! im Colosseum Theater Essen (Foto: Winfried Winkler)



Stephanie Tschöppe und Wolf Bader bei den Proben zu Mamma Mia! im Colosseum Theater Essen 1 (Foto: Winfried Winkler)




Tickets fuer MAMMA MIA! sind ueber Top Ticket Line 01805 – 44 44 (0,12€/Min. Deutsche Telekom) oder online über obenstehende Banner/Links zu buchen.

Copyright: Stage Entertainment