Manuel Fritz aus Linkenheim ist der 25.000ste Schüler einer Klassenfahrt zum Erfolgsmusical MAMMA MIA!




Stuttgart, 19. Januar 2006. Der 16-jährige Manuel Fritz konnte es nicht glauben: Mittwoch dieser Woche wurde er aus seiner Schülergruppe der Realschule Linkenheim per Los von seinem Musiklehrer Andreas Haller als 25.000ster Schüler einer Klassenfahrt zu MAMMA MIA! erwählt. Zusammen mit seinen rund 60 Mitschülern durfte er ausnahmsweise einen Blick hinter die Kulissen wagen und fand sich vor der Musicalvorstellung plötzlich auf der Seitenbühne des PALLADIUM Theaters Stuttgart wieder. Als besondere Überraschung kam Musicaldarstellerin Melanie Ortner (Erstbesetzung Sophie) in ihrem Kostüm dazu, gratulierte und überreichte als Andenken ein vom gesamten Ensemble unterschriebenes Poster. Den Besuch bei MAMMA MIA! hat Musiklehrer Andreas Haller initiiert. Bei seinen Unterrichtsplanungen zum Thema "Musical" war ihm klar, dass er neben dem Unterricht unbedingt einen Theaterbesuch anbieten musste. Schnell sprach sich dies an der ganzen Schule herum und so kamen aus insgesamt acht Klassen der 9. und 10. Stufe rund 60 Schülerinnen und Schüler, sowie sechs begleitende Lehrer zusammen.

Mit nun 25.000 Schülern fanden in eineinhalb Jahren insgesamt fast 600 Schul- und Klassenfahrten zu MAMMA MIA! Stuttgart statt. Musicals werden im Musikunterricht behandelt, hilfreich sind hierzu insbesondere die "Didaktischen Materialien für den Unterricht", kurz "Lehrerheft", downloadbar von www.stage-entertainment.de. Viele Schulen haben aktive Musik- bzw. Musical-AGs, und nicht zuletzt die Casting-Shows im Fernsehen haben bei Jugendlichen zu einem regelrechten Boom beim Tanzen, Singen und Schauspielern geführt, den drei Königsdisziplinen im Musical.



Tickets fuer MAMMA MIA! sind ueber Top Ticket Line 01805 – 44 44 (0,12€/Min. Deutsche Telekom) und über obenstehende Banner zu buchen.

Quelle: Stage Entertainment